Unser Leitbild


SO ARBEITEN WIR

UNSERE AUFGABE 

Unsere Aufgabe ist es, Kinder im Alter von 0-6 Jahren kindgemäß, ganzheitlich und spielerisch zu fördern. Dabei legen wir uns nicht nur auf eine Methode fest, sondern probieren vielfältige herangehensweise aus, sodass die Lernfreude bei Kinder erhalten bleibt. Wir holen die Kinder auf ihrer jeweiligen Entwicklungsstufe ab, um sie gezielt unterstützen und fördern zu können. Unser Auftrag ist es, die Kinder zu betreuen und zu erziehen, wobei wir die Erziehung auf das Belohnungssystem ausrichten und gezielt Konsequenzen setzen. 

 

UNSERE WERTE UND ORIENTIERUNG

Uns ist es wichtig jedes Kind als Individuum mit eigenen Bedürfnissen und Interessen wahrzunehmen. Wir möchten die verschiedenen Meinungen der Kinder annehmen und sie so bei Gruppenprozessen mitbestimmen und mitgestalten lassen. Besonders im Vordergrund stehen bei uns auch Akzeptanz gegenüber anderen Persönlichkeiten, sowie die Förderung der sozialen Kompetenz, wobei es uns wichtig ist, den Kindern die Chance zu geben ihre Angelegenheiten selbst zu klären und somit auch konfliktfähig zu werden.

 

 

UNSERE SCHWERPUNKTE

 

MUSIK UND KREATIVITÄT

Musik und Kreativität sind gelebter Alltag in unserer Kindergruppe. Wir singen, malen und basteln gemeinsam. Zu den Instrumenten, die wir besitzen, stellen wir auch Instrumente selbst her. Wir singen und musizieren täglich in unserem ,, Morgenkreis ´, Kinder die nicht mitmachen wollen hören nur zu, sie sind für das gemeinsame Musizieren genauso wertvoll. Freies und eigenständiges Tun ist uns genauso wichtig wie die Zeit für gemeinsame Sing- und Kreativaktivitäten. Die Förderung von Grob- und Feinmotorik, Taktgefühl und Rhythmus, der Freude an der Musik und den schönen Künsten ist uns sehr wichtig. Nachmittags steht es jedem Kind frei zu malen oder basteln, oft gibt es gemeinsame Projekte bei denen jedes Kind nach seinen Möglichkeiten eingebunden wird. Bei der musischen Erziehung gehen Phantasie und Wissenserweiterung Hand in Hand und wir führen Experimente furch, um unsere Welt besser zu verstehen.

 

FRÜHE SPRACHFÖRDERUNG

Die ersten Lebensjahre zählen für die Entwicklung von Sprache zu den wichtigsten. Hier werden die Grundlagen für den Erwerb der Sprache und für Sprachkompetenz gelegt. Sprachkompetenz ist eine Schlüsselqualifikation. Sie ist eine wesentliche Voraussetzung für schulischen und beruflichen Erfolg uns für eine volle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Deshalb begleitet uns Sprache durch den gesamten Kindergruppenalltag. Die Kinder sollen ihre Freude und Lust an der Sprache (aus-)leben können. Bei uns findet die Sprachförderung ganzheitlich und in den Alltag integriert statt - dies ist die beste Möglichkeit für ein Kind seinen Sprachschatz zu erweitern (für fremdsprachige Kinder wird spielerisch besonders Deutsch lernen in verschiedenen Varianten angeboten). Die Förderung der deutschen Sprache bildet immer die Grundlage. Materialien und Spiele zur Sprachförderung sind ein wichtiger Bestandteil des Angebotes.

 

FRÜHKINDLICHE BILDUNG

Im Bereich der frühkindlichen Bildung orientieren wir uns am Erziehungs- und Bildungsplan der Wiener Kindergärten. Bildungsbereiche sind Emotionalität, Kreativität, Sozialkompetenz, Werte- und Orientungskompetenz, Rhythmisch-musikalische Erziehung, Lern- und Leistungsfähigkeit, Umweltwissen und Verständnis. Wir fördern jedes Kind nach seinen/ihren Möglichkeiten ohne zu überfordern!

 

GESUNDHEITSERZIEHUNG UND FÖRDERUNG

Bereits in der frühen Kindheit wird der Lebensstil des Menschen geprägt und dadurch die Weichen für das Erwachsenenalter gestellt. Die Hauptursachen für viele Krankheiten im Erwachsenenalter sind falsche Ernährung und zu wenig Bewegung. Mit unserem Schwerpunkt auf dem Bereich Gesundheit möchten wir dazu beitragen für die Kinder eine gute Basis für ihre Zukunft zu schaffen. Die Hauptbereiche der Gesundheitsförderung sind bei uns die Bewegung, die gesunde Ernährung, die Pflege und Hygiene sowie ein ausgewogener Wechsel zwischen Aktivität und Ruhe.


UNSER TAGESABLAUF

 

Der Tagesablauf gliedert sich in verschiedene Phasen und kann je nach Stimmung, Bedürfnissen und Interessen der Kinder abgeändert werden. Wir planen unsere Aktivitäten so, dass individuell und Situationsbezogen abgeändert werden kann. Die verschiedenen Tagesphasen geben den Kindern ein Gefühl von Sicherheit und helfen ihnen, sich zu orientieren.

 

07:30 - 09:00  Uhr       Orientierungsphase/Freispiel

09:00 - 09:30   Uhr       (Hände waschen) gesundes Frühstück

09:30 - 09:45   Uhr       Morgenkreis mit diversen Aktivitäten (Singen, Fingerspiele, tanzen)

09:45 - 10:15   Uhr       Freispiel mit Bewegungsaktivitäten

10:15 - 10:40   Uhr       Kreativangebot/Basteln

10:40 - 11:20   Uhr       Hände waschen, Vorbereitung auf die Mittagszeit

11:20 - 11:45   Uhr       Mittagessen

12:00 - 14:00   Uhr       Ruhephase

14:00 - 14:30   Uhr       gesunde Jause

14:30 - 15:30   Uhr       diverse Aktivitäten (turnen, Sesselkreis)

15:30 - 16:30   Uhr       Garten

16:30 - 17:00   Uhr       Ausklang (Abholzeit)